Schaufensterbeschritungen

Schaufensterbeschriftungen erfolgen heute in der Regel durch das Aufziehen von Schriften und anderen Werbeelementen welche zuvor, positiv oder negativ aus hochwertiger Kunststoffolie ausgeschnitten wurden.
Wir beschriften Ihr Schaufenster auf Wunsch aber auch mit inzwischen weniger gebräuchlichen Techniken. Dies sind zum Beispiel das Aufbringen und Hinterlegen der Werbeelemente mit Glasfarben, die Hinterglasvergoldung oder auch der Siebdruck. Diese Techniken bieten sich insbesondere zur Restaurierung oder Neuerstellung bereits vorhandener Beschriftungen an. Vor allem die Hinterglasvergoldung ergibt, wenn sie zum Beispiel mit schwarzer Farbe hinterlegt wird, ein sehr elegantes, historisch anmutendes Erscheinungsbild.